Das Thema psychische Gesundheit ist in meinem Leben schon immer ein großes Thema gewesen. Ich war ungefähr 13 Jahre alt, als ich das erste Mal das Gefühl hatte, ein riesengroßer, schwerer Stein läge auf meiner Brust. Ich hatte das Gefühl, keine Luft zu kriegen, nicht schlafen zu können. Ich fühlte mich verlangsamt, so als ob mich irgendwas nach unten reißen wollen würde. Und ich konnte nichts dagegen tun, denn es gab keinen Stein und keinen anderen sichtbaren Gegenstand, der für andere wahrnehmbar war und es ersichtlich schien, wieso es mir so ging. 15 Jahre später ist es ein Sack auf meiner Brust oder ein sehr schwerer Beutel. Gefüllt mit großen und kleinen Steinen, manchmal auch beides. Ich habe erst in den letzten Jahren verstanden, dass ich schon mit 13 ähnliche Symptome hatte wie ich sie jetzt und in den vergangenen 15 Jahren, mal stärker mal schwächer, hatte.

Weiterlesen
Please follow and like us: